© TTV DJK Hürth 1927 e.V.
TTV DJK Hürth 1927e.V.

Archiv

Wir nehmen Abschied von Klaus Weißbach

Die    Tischtennisgemeinde    hat    einen    ihrer    liebevollsten,    hilfsbereitesten    und sympathischsten Sportkameraden verloren. Völlig   unerwartet   ist   Klaus   Weißbach   am   12.05.   im   Alter   von   55   Jahren   einem Herzinfarkt   erlegen.   Wort-   und   Fassungslos   müssen   wir   schweren   Herzens akzeptieren,   dass   sein   Platz   im   Tischtennis-Shop   nun   für   immer   leer   bleiben wird. Klaus   Du   wirst   uns   fehlen,   nicht   nur   als   ehrlicher   Berater,   verständnisvoller Fachmann   und   fairer   Geschäftsmann,   nein   vor   allem   als   fröhlicher   immer   positv denkender    Tischtennis-Verrückter    Freund.    Ein    Platz    im    Herzen    unserer Tischtennisfamilie ist Dir auf ewig sicher. Unsere    Anteilnahme    gilt    seiner    Familie,    seiner    Frau    Steffi    und    all    seinen Angehörigen.

Wichter Hinweis zum Jugendtraing in der aktuellen Situation

Auch   im   Nachwuchsbereich   ist   schon   jetzt   erkennbar,   dass   unser   Training   ein   bisschen   anders   aussehen   wird,   als   gewohnt.   Wichtig   ist   auch   hier, dass   alle   vernünftig   genug   sind,   alle   aufgestellten   Regeln   des   Hygienekonzeptes   strikt   einzuhalten.   Auch   wenn   wir   davon   ausgehen,   dass   alle vernünftig genug sind, weisen wir dennoch auf folgendes hin: Für diejenigen die, gegen das Konzept Verstößen und sich nicht an die vorgeschriebenen Regeln halten ist das Training sofort beendet. Für die Dauer der Corona-Beschränkungen können wir diese Personen leider nicht mehr am Training teilnehmen lassen. Zu den Trainingszeiten können wir auch noch nichts sagen, da sich vermutlich unsere Hallenzeiten ändern. Training   ist   nur   mit   einer   verbindlichen   Anmeldung   möglich,   da   wir   gewährleisten   müssen,   dass   sich   nicht   zuviele   Spieler   in   der   Halle aufhalten. Einfach mal spontan, unangemeldet vorbei kommen ist leider nicht möglich. Zur   Planung   benötigen   wir   deshalb   eine   Info   ob   ihr   wieder   trainieren   möchtet.   Von   allen   Trainingswilligen,   benötigen   wir   zusätzlich   eine Einverständniserklärung der Eltern. Diese werden wir im Falle einer Wiederaufnahme per Mail allen Eltern zu kommen lassen. Die   Wiederaufnahme   des   Jugendtrainings   wird   bis   auf   weiteres   Stufenweise   stattfinden.   Daher   ist   das   reine   Anfängertraining   (Freitags 17:00-18:30) noch nicht möglich. Momentan   ist   es   auch   nicht   möglich,   ein   Probetraining   bei   uns   im   Verein   zu   machen.   Falls   dazu   jedoch   Interesse   besteht,   schreiben   sie   bitte   eine Mail   an   Nils.Baxmann@gmx.de    oder   D.Guenther@hotmail.de .   Wir   werden   ihr   Kind   auf   eine   Warteliste   setzten   und   uns   melden,   sobald   ein Probetraining wieder möglich ist. Sobald wir genauere Nachricht von der Stadt erhalten melden wir uns erneut. Sollte es noch weitere Fragen geben erreichen sie mich telefonisch unter der Nummer: 0157 52899083
· · · · · · ·

Mit 80 noch fit wie einTurnschuh !!

Unser     Kurt     feierte     am     13.Juli     einen     besonderen Geburtstag Ob     beim     Wickingerschach,     Boule     oder     Fußball     auf unseren   jährlichen   Vereinstouren   oder   natürlich   an   der Tischtennisplatte:   Kurt   Mader   macht   überall   eine   super Figur und das mit inzwischen 80 Jahren! Nach   dem   Motto   „Wer   rastet,   der   rostet“,   geht   der   immer sportlich   faire   Abwehrspezialist   auch   in   der   kommenden Saison   20/21   für   den   TTV   DJK   Hürth   auf   Punktejagd   in der 2.Kreisklasse des Tischtennis-Kreises Köln-Erft. Lieber Kurt, zu    Deinem    runden    Geburtstag    wünscht    Dir    der    ganze Verein    von    Herzen    alles    Gute,    Glück    und    Gesundheit! Bleib so wie Du bist: Ein großes Vorbild für uns alle!