© TTV DJK Hürth 1927 e.V.
TTV DJK Hürth 1927e.V.

Sponsoren - Saison 17/18

Datenschutzerklärung zur EU-DSGVO

Information über die Verwendung personenbezogener Daten : Der Vorstand des TTV DJK Hürth 1927 e.V. kommt mit dem Merkblatt (siehe auch Reiter EU-DSGVO oben rechts) seiner Informationspflicht gegenüber seinen Mitgliedern zur neuen europäischen Datenschutz-Grundverordnung ab dem 25.05.2018 nach. Alle Mitglieder erhalten dieses Merkblatt zur Verwendung ihrer persönlichen Daten durch den Verein und zu ihren rechtlichen Möglichkeiten, darauf Einfluss zu nehmen, auch persönlich zugestellt. Link zum Merkblatt
Bitte beachtet folgende allgemeine Verhaltensregeln in Zeiten der Pandemie:  Tischtennis ist mit Ausnahme des Doppels ein Individualsport und gehört nicht zu den Kontakt-Sportarten. Es spielen nie mehr als zwei Personen an einem Tisch. Auf Doppel oder Rundlauf sowie andere Spiel- und Übungsformen, die mit mehreren Personen auf eine Tischseite durchgeführt werden, wird verzichtet.  Vorbereitende Maßnahmen je Trainingsveranstaltung: Zum Training zugelassen werden nur Vereinsmitglieder. Eine vorherige Anmeldung ist nicht mehr erforderlich. UNBEDINGTE Voraussetzung ist der Nachweis eines offiziellen Corona Testes (keine Selbsttest), der nicht alter als 48 Stunden sein darf. Von der Testpflicht sind vollständig geimpfte Mitglieder befreit. Impfpass / Impfbescheinigung muss beim ersten Training vorgelegt werden. Die vorgenannten Nachweise werden von einem anwesendem Vorstandsmitglied oder einem anderen delegierten Mitglied abfotografiert und zu Kontrollzwecken archiviert. Zur Kontaktnachverfolgung im Falle einer später festgestellten Infektion werden die Namen der anwesenden Personen in einer Anwesenheitsliste dokumentiert.   Der Ablauf der Trainingsveranstaltung  Für den Zutritt zur jeweiligen Örtlichkeit wird die Wahrung eines Abstandes von 1,5 Metern auch beim Ein- und Ausgang eingehalten. Die Halle darf nur von den Personen betreten werden, die aktiv als Trainier*innen oder Spieler*innen am Training beteiligt sind. Beim Betreten der Halle und auch in Spielpausen sind weiterhin Masken zu tragen.  Die Tische werden in ausreichendem Abstand zueinander aufgebaut (Halle Realschule: 10 Tische, Halle Kendenich: 4 Tische). Zwischen zwei Tischbelegungen wird jeweils eine mehrminütige Pause eingeplant, um einen kontaktlosen Wechsel am Tisch zu ermöglichen.  Zusätzliche Maßnahmen während des Trainingsbetriebes Beim Tischtennis in der Halle oder anderen Innenräumen wird jederzeit eine gute Belüftung des Spielortes gewährleistet. Dies sollte bspw. Durch Stoßlüften in Spielpausen oder Öffnen zusätzlicher Ausgänge ergänzt werden. Umkleideräume und Duschen werden nicht genutzt, d. h. die Spieler*innen, Trainer*innen und Schiedsrichter*innen kommen bereits umgezogen in die Sportstätte.  Wir wünschen allen Vereinsmitglieder*innen viel Spaß beim Training!!

Training während der Pandemie